Your search results

Hotel Gardenia al Lago

Via Colletta 53, , (BS) -
Zimmer: 12+15+3 / Öffnungszeiten: Ostern – 31. Oktober ab € 120 - bis € 234

Hotel Gardenia al Lago ist ein Hotel mit Charme in Villa di Gargnano und steht am lombardischen Ufer des Gardasees. Dank seiner Lage an der Riviera dei Limonibietet es direkten Blick auf den See und ist von den Bergen des Alto Garda Bresciano Parks umgeben. Das Hotel wurde in den 50er Jahren renoviert und für Gäste geöffnet, wobei man darauf achtete, ein Maximum an Komfort unter Beibehaltung des ursprünglichen Flairs zu gewährleisten. Das Haus ist seit 1925 von der Familie Arosio bewohnt und hat die Merkmale jener Tage bewahrt. In den Korridoren bewundert man die Dauerausstellung „Impressioni di famiglia“, die Schwarzweißfotos der Vorfahren zeigt und eine Geschichte über Leben und Tradition am See zwischen Weinbergen, Zitronenhainen und Oliven vermittelt. Während des Aufenthalts im Hotel kann man Villa di Gargnano in Begleitung eines Experten besuchen, durch die alten gepflasterten Straßen aus dem 19. Jh. spazieren, die traditionellen Häuser des Dorfs und das Kloster des Hl. Franziskus sowie die Aussichtspunkte besuchen. Zu den Hauptgewerben des Orts gehören Fischfang und Zitronenanbau sowie Ernte, wofür es noch ein spezielles von den Hotelbesitzern geführtes Haus gibt. Man kann dieselben Orte aufsuchen, die der Schriftsteller D.H. Lawrence schätzte, zwischen blauem Wasser, grün bewaldeten Ufern, pastellfarbenen Häusern, die alle ihren Zauber bewahrt haben. Das Hinterland kann man auf vielen Wegen erwandern oder mit einem Mountainbike erkunden, das man im Hotel mieten kann. Man kann den See bei Segel- und Motorbootausflügen genießen. Ein Kajak ist direkt an der Rezeption buchbar und man kann auch den öffentlichen Schiffsdienst nutzen.

Dank seines eleganten und nüchternen Äußeren fügt sich das Gebäude vom Hotel Gardenia al Lago in die Umgebung ein. Bei den Zimmern kann man zwischen Seeblick und Blick auf die Berge wählen. Viele wurden kürzlich renoviert, sind großzügig und komfortabel, mit Betten aus poliertem Mahagoniholz aus dem frühen 20. Jh., polierten Mosaikböden und in einigen Fällen mit Zugang zu einem separaten Balkon oder Terrasse. Alle Zimmer haben Satellitenfernsehen, Telefon und einen Safe. Die Badezimmer verfügen entweder über eine Wanne oder eine Dusche sowie Handtücher und Föhn.

Hotel Gardenia al Lago eignet sich bestens für einen Urlaub am Gardasee. Zum Hotel gehört ein gehobenes Restaurant, wo man bei Kerzenlicht die Lichter auf dem Wasser betrachtet. Der Tag beginnt mit einem Gartenfrühstück im Schatten von Oliven- und Lorbeerbäumen sowie Klebsamengewächsen. Im alten Steinkeller, wo wöchentliche Verkostungen stattfinden, bewahrt man exzellente Flaschen auf, die auf der Weinkarte erhältlich sind. Somit unterstützt man den lokalen Anbau durch kleine Betriebe. Wer besonders vom Leben am See angetan ist, sucht den nicht weit vom Hotel entfernten Lido dei Limoni auf, der von derselben Familie geführt wird. Dort gibt es Strandservice, Vermietung von Kajaks und Tretbooten und eine kleine Bar mit einem außergewöhnlichen Blick auf die Gargagno Riviera. Wünscht man ein Privatboot, kann man beim Bootservice anfragen, der einen morgens kostenlos über den See zum Hotel bringt.

Umgebungen