Ihre Suchergebnisse

Palazzo Zingone

Casa Cinque 4, , (SA) - Wohnungen: 1 / Öffnungszeiten: Mai - November ab € 350 - bis € 500

Palazzo Zingone steht in Vettica, einer kleinen Ortschaft von Praiano mit Blick auf Capri und Positano direkt im Herzen der Amalfiküste. Hier ist eine der schönsten Stellen in Kampanien, etwa 65 km von Neapel und 40 km von Salerno entfernt. Mit seinen Stränden, Marina di Praia und Gavitella, mit der Aussicht auf Capri, mit seinen Alleen und den Häusern an den Klippen, ist Praiano ein zauberhafter Zufluchtsort. Wegen seiner Lage zwischen Positano und Amalfi ist es ein günstiger Haltepunkt, wenn man die Wunder der Amalfiküste und der Halbinsel von Sorrento mit dem Auto, mit dem Motorrad, mit Bus oder per Schiff erkunden möchte. In Richtung Neapel sind es nur 22 km bis Sorrento. Wendet man sich Richtung Salerno, stößt man nach 4,5 km auf Furore, nach 7 km auf Conca dei Marini, auf Amalfi nach 11 km, auf Atrani nach 11 km, nach 17,5 km auf Ravello, nach 15 km auf Minori, auf Maiori nach 17 km, auf Erchie nach 25 km, auf Cetara nach 26 km und nach 30 km auf Vietri sul mare. Praiano ist ein Fischerdorf, das schon in der Antike existierte und auf eine ruhmreiche Vergangenheit zurückblickt. Werkstätten verarbeiteten Seide, Leinen und Korallen und stellten Garn her. Praiano und das nahe gelegene Vettica Maggiore sind reich an schönen historischen Gebäuden, Kirchen und prächtigen Plätzen, auf denen man unvergessliche Vorstellungen bewundern kann, besonders während der traditionellen Feste. Praiano ist auch wegen der vielen Votivschreine bekannt, die das Straßenbild prägen. Darüber hinaus sind 150 Kunstwerke aus Keramik in der Stadt zu finden und als interessante Entdeckungspfade angelegt.

Zwischen Meer und Bergen gelegen, ist Palazzo Zingone der ideale Aufenthaltsort in dem reizenden Dörfchen Vettica, nur einen Steinwurf weg von Praiano in Kampanien. In einer historischen Residenz aus dem 18. Jh. mit Meerblick werden Sie die abgeschiedene Atmosphäre und die unvergessliche Landschaft genießen. Der im Besitz der Familie Zingone befindliche Gebäudeteil hat seinen alten Zauber bewahrt: Inmitten von Gärten und den für die Amalfiküste charakteristischen Terrassenanlagen, die einst von Zitronenbäumen und jetzt von Zitrusfrüchten und Obstplantagen besetzt sind, bietet das Haus Ihnen einen entspannten und schönen Aufenthalt. Mit seiner durchweg eleganten Ausstattung weist das Haus eine historische Formgebung und Stilmöbel auf, die durch modernen mediterranen Stil hervorgehoben werden. Sie wohnen in einem großen Appartement – ideal für bis zu 7 Personen mit der Möglichkeit zwei Zusatzbetten aufzustellen. Dazu gehören ein separater Eingang und eine große Aussichtsterrasse, im marokkanischen Stil möbliert, mit atemberaubender Aussicht, ideal um bei Sonnenuntergang einen Cocktail zu genießen. Mit allem modernen Komfort versehen, umfasst L’Affresco zwei Schlafzimmer mit Doppelbetten, drei Badezimmer, einen Aufenthaltsraum mit Zweibettsofa, einen kleinen Schlafraum mit Einzelbett eine Essküche und eine Dusche im Freien auf der Terrasse. Das Appartement ist in sterilem Zustand in Einklang mit den Covid-19-Bestimmungen.

Palazzo Zingone in Praiano, Kampanien, ist ideal um sich auszuruhen und fernab vom Großstadtgetriebe abzuschalten. Man ist inmitten der Natur – dank einer Reihe von „grünen“ Maßnahmen ist der Aufenthalt umweltfreundlich. Sie erhalten einen Satz Naturprodukte und Bio-Erzeugnisse, aus denen Sie sich selbst ein schmackhaftes Frühstück zubereiten können: Toast, Marmelade, verschiedene  Sorten Milch je nach Verträglichkeit, Tee, Kaffepads, Zucker, Honig, Croissants oder Kuchen. Auf Wunsch gibt es ein herzhaftes Frühstück und zusätzliche Extras. Meeresfreunde können an den unten gelegenen Stränden am kristallklaren Wasser ausspannen, mit einem Kajak nach Positano fahren, mit entsprechender Ausrüstung schnorcheln, sich auf Entdeckungstour nach Capri begeben oder an die Küste mit ihren versteckten Höhlen. Für Wanderfreunde gibt es den berühmten Sentiero degli Die, der in einer Höhe von 600 m ü.d.M. durch Felsen und mediterrane Sträucher führt, und der Sentiero dei Limone biete mit seiner außergewöhnlichen Landschaft ein unvergessliches Erlebnis. Für Liebhaber von Essen gibt es die Möglichkeit, Kochkurse zu besuchen und traditionelle Gerichte der heimischen Küche zuzbereiten, z. B. frische Pasta, und Weinproben sowie Limocnelloverkostungen zu besuchen. Sie können die Amalfiküste auch mit einem Mietwagen oder Motorrad erkunden. Alle Dörfer sind durch die „Amalfitana“ verbunden, eine der schönsten Panoramastraßen der Welt, die sich auf fünfzig kurvenreichen Kilometern oberhalb der See entlangwindet.

Umgebungen