Ihre Suchergebnisse

Masseria La Macchiola Corti del Mito

Via Congregazione 57, , (LE) - Zimmer: 8 / Öffnungszeiten: 11. Mai – 20. Oktober ab € 120 - bis € 150

Masseria und B&B La Macchiola & Corti del Mito steht zwischen den weißen Häusern des Dorfes Spongano in Apulien. Das Gebäude umfasst zwei Innenhöfe voller Blumen, die von weißen Mauern umgeben sind. Hier bietet sich dem Gast die Gelegenheit, einen entspannten Urlaub umgeben von Zauber und Geschichte zu verbringen. Bis zum kristallklaren Meer von Castro sind es nur 5 km, 10 km zu den berühmten Thermalbädern von Santa Cesarea und 30 km bis zum alten Otranto. Man spürt die Freiheit der ländlichen Umgebung, die seit Jahrhunderten von Steinwällen geprägt ist, die die Felder mit Olivenbäumen abgrenzen. Es besteht die Möglichkeit, die interessantesten Orte von Salento zu besuchen, Monumente aus der Zeit der Griechen und Römer, Burgen, Barockkirchen und schöne Plätze. In Werkstätten kann man altes Handwerk wie Weberei, Keramik und Pappmaschee entdecken. Entlang der „Ölstraßen“ und „Weinrouten“ kann man vorzügliche Produkte probieren und Ausflüge mit dem Fahrrad oder zu Pferd planen. Der Gast kann auch professionelle Schnorchelkurse buchen sowie Bootsfahrten, um die Schönheit der Küste zu genießen.

Die Ursprünge von der Masseria und B&B La Macchiola & Corto del Mito in Spongano reichen bis ins 18. Jh. zurück. Achtung vor Geschichte und Vergangenheit hat die jetzige Besitzerin Anna und ihre drei Kinder veranlasst, die alte Anlage liebevoll zu restaurieren und in einen bezaubernden Aufenthaltsort zu verwandeln. Dabei wurde der Aspekt der landwirtschaftlichen Nutzung nicht vernachlässigt, stellt der Betrieb doch extra natives Olivenöl her. Die Besucher können sich an den Orten erfreuen, die einst von de Familie Rizzelli benutzt wurden: die Ölmühle, die Kornspeicher, die Winzerei und den alten Keller. Das Haus bietet exklusive Zimmer, Suiten, Junior-Suiten und Superior-Zimmer. Sie sind hell, geräumig, geschmackvoll in einer Mischung aus Alt und Modern eingerichtet, mit warmen und angenehmen Farbtönen. Dazu kommt jeder erdenkliche Komfort wie Klimaanlage, Weinkühler, Kosmetikerzeugnisse aus Olivenöl und freier Internetzugang über W-LAN. Einige Zimmer haben auch eine kleine Küchenzeile. Man kann im duftenden italienischen Garten neben dem Bauernhof und der Kirche aus dem 18. Jh. spazieren gehen oder sich am Pool entspannen, der auf dem Grundriss eines alten Turms angelegt wurde. Am Abend ist es eine besondere Freude, von der Terrasse auf den sternenübersäten Himmel zu blicken. Die Abgeschiedenheit des Dorfs macht das Haus zu einem idealen Ort für Geburtstags- und romantische Hochzeitsfeiern.

Masseria und B&B La Macchiola & Corti del Mito in Spongano bietet die Möglichkeit, die Erzeugnisse aus erster Hand zu kaufen: Gebäck, Konfitüren, Honig und extra natives Olivenöl. Die Besitzer organisieren Kochkurse, bei denen man typische Gerichte der Region Salento zubereiten und genießen kann, sowie Themendinner und Folklorekonzerte. Man entdeckt die Emotionen der Pizzica, eines Volkstanzes antiken Ursprungs, der bis zum Einfluss des Dionysoskultes der Griechen zurückreicht. Mit der Zeit breitete sich in der Region der Glaube aus, dass der Tanz ein Heilmittel gegen den Biss der Tarantel sei.  Auf Anfrage können Gäste am Morgen an Yoga- und Pilateskursen teilnehmen oder eine Entspannungsmassage genießen.

Umgebungen