Your search results

Virò House

Via Gino Campa 16, Squinzano (LE) , -
Zimmer: 4 / Öffnungszeiten: 22. März – 8. November ab € 60 - bis € 80

B&B Virò House befindet sich in Squinzano, einer Stadt auf der schönen Halbinsel Salento,  und nur sechs Kilometer entfernt steht Virò B&B in Campi Salentina. Die Lage ist überaus günstig, weil das Haus sich auf halber Strecke zwischen Lecce mit seiner faszinierenden Barockarchitektur und Brindisi befindet, das seit der Römerzeit als „Tor zum Osten“ bekannt ist. Mit dem Auto sind es zu beiden Städten 20 Minuten, und zu einigen der schönsten Strände Apuliens wie Torre Chianca an der Adriaküste und Porte Cesareo an der Ionischen Küste ist es eine halbe Stunde zu fahren.

B&B Virò House ist ein stattliches zweigeschossiges Gebäude von recht ungewöhnlicher Form, das an der Ecke zweier Straßen nur zwei Kilometer vom Zentrum Squinzanos entfernt steht. An sonnigen Morgen wird das Frühstück im großen Garten serviert, der das Haus umgibt; von einer Veranda blickt man auf ihn. Nach einem Tag voller Erkundungen in der reizvollen Gegend von Salento  gibt es nichts Schöneres als draußenim Garten zu sitzen und die Stille zu genießen. Im Inneren von B&B Virò House sind die Räume voller Licht, das auf die Wände fällt und die Farben, die von Salbeigrün bis Taubengrau und Perlmuttgrau reichen, intensiver erscheinen läßt. Ergänzt wird das Bild durch die helleren Farbtöne der sachlich gehaltenen Möbel, die den geräumigen Wohnbereich und den Küchen- und Frühstücksraum schmücken. Andererseits ist das Virò B&B ein typisches Salentinerhaus, das um 1900 gebaut wurde und auch von einem schönen Garten umgeben ist.

Im B&B Virò House sind vier Zimmer, die alle Familiennamen tragen, aber sonst recht unterschiedlich sind. Die Fußböden sind aus Marmor oder Parkett und strahlen eine elegante Nüchternheit aus. Die hölzernen Bettgestelle nehmen die Farben der Wände auf und erzeugen einen Hell-Dunkel-Effekt, der Über die Sorgfalt der Detailgestaltung Bände spricht. Im Virò B&B sind insgesamt drei Zimmer, die alle dieselbe Besonderheit aufweisen, ein sternförmiges Gewölbe aus Lecceser Stein.

Umgebungen