Your search results

Villa Roncuzzi

Via Marino Silvestroni 6 , San Pancrazio, Russi (RA) , -
Zimmer: 22 / Öffnungszeiten: ganzjährig geöffnet ab € 85 - bis € 220

Das Relais Villa Roncuzzi liegt in gleicher Entfernung von Ravenna, Weltkulturerbestadt der UNESCO mit seinen byzantinischen Mosaiken, und Faenza, in aller Welt für seine Kunstkeramiken bekannt. Beide sind in circa zwanzig Minuten mit dem Auto zu erreichen. Nach weiteren zwanzig Minuten ist man in Brisighella, einer perfekt erhaltenen, mittelalterlichen Festung in den toskanisch-emilianischen Appenninen. Man erreicht außerdem in der gleichen Zeit die Therme von Castrocaro, seit dem Ende des 9. Jahrhunderts berühmt für ihr schwefelhaltiges Wasser; die Adria und den Regionalpark des Podeltas. Hier in Romagna Fauna und Flora sind besonders vielfältig und ihre Schönheit  lässt sich an Bord kleiner Motorboote erkunden.

Die Besitzerin des Relais Villa Roncuzzi ist eine Galleristin der Gegenwartskunst und diese moderne Bleibe gibt dieser Neigung Raum. „Als ich das Hotel, der Kunst und Kultur gewidmet, eröffnete, wollte ich betonen, wie reich das Land der Romagna ist. Das Landesinnere, in welchem wir uns befinden, die sogenannte Bassa Ravennate, ist der Nabel unserer Romagna: fruchtbare Landwirtschaft, exzellente Ökogastronomie, sowie Geschiche, Kunst und Architektur. Das Relais Villa Roncuzzi ist ein Landhaus aus den Anfängen des 9. Jahrhunderts, welches meine Familie von den Carmeliterschwestern aus Ravenna erwarb.“

Von einem sorgfältig gehegten Garten umgeben, in die Stille der Landschaft von Weinbergen und Obsthainen sowie Sonnenblumenfeldern eingebettet, wird die Ruhe nur vom Rauschen des Wassers im Brunnen am Eingang unterbrochen. Das Relais Villa Roncuzzi, ein Gebäude mit nur zwei Etagen, bewahrt dank fachmännischer Restaurierung die Faszination seiner Geschichte. Noch immer sind Bögen und Steinmauern sowie Holzbalken aus der Entstehungszeit sichtbar. Von natürlichen Farben und Werkstoffen geprägt, geben alle Bereiche der Kunst ihren Raum. Auch in den zweiundzwanzig Zimmern, die sich alle voneinander unterscheiden, mit kostbaren Stoffen und Farben an den Wänden, harmonieren zeitgenössische Kunstwerke – Gemälde und Skulpturen – ,  moderne Objekte und die Einrichtung aus den Zwanzigern und Dreißigern . Von der Veranda ergießt sich das Licht durch die großen Fenster ins Erdgeschoss und die Gäste können ihren Tag mit einem Frühstücksbuffet reich an italienischen Produkten beginnen, im Sommer im Garten mit großem Pool entspannen, eine große Auswahl berühmter italienischer Weine in der Schenke des Relais Villa Roncuzzi verkosten oder an der Bar „Le Agavi“ einen Cocktail genießen.

Umgebungen