Your search results

Relais Briuccia

Via Trieste 1, (AG) -
Zimmer: 5 / Öffnungszeiten: ganzjährig geöffnet ab € 100 - bis € 135

Relais Briuccia befindet sich in Montallegro, einer Kleinstadt in der Provinz Agrigento, die an der Südküste Siziliens liegt. Das Haus hat eine sehr günstige Lage, zwischen der historischen Stadt  Sciacca und Agrigento, die jeweils etwas mehr als eine halbe Stunde ent-fernt sind. Das herrliche Tal der Tempel von Agrigento bietet mit seinen Bauwerken der klas-sischen Antike zu jeder Tages- und Nachtzeit einen atemberaubenden Anblick. Andererseits ist die Ausgrabungsstätte von Eraclea Minoa, der alten Stadt, die von den Griechen gegründet und später erst von den Phöniziern und dann von den Römern erobert wurde, nur zehn Minuten vom Relais Briuccia entfernt. Dies ist auch ein idealer Ausgangspunkt, um die un-berührte Landschaft und die kristallklaren Gewässer des nur 15 Kilometer entfernten WWF-Naurreservats von Torre Salsa zu erkunden. Naturliebhaber können zwischen unzähligen Wegen wählen und die vielen Schönheiten und Charakteristika der Landschaft mit ihren Kalk- und Lehmablagerungen bewundern.

Relais Briuccia war ursprünglich ein Adelspalast, der einzige in Montallegro, und wurde einer vollständigen Restauration unterzogen. Heute ist es ein stattliches Gebäude mit schönen charakterisitischen Merkmalen und gehört den Ferraros, Damiano und seiner Frau, die das Haus leiten und die Gäste in diesem Schmuckstück von einem Haus begrüßen und die Gastlichkeit alter Zeiten anbieten. Das Hotel hat zwei Etagen auf der einen und drei auf der anderen Seite. Die in pompejanischem Rot gehaltene Fassade kontrastiert mit den Steineinfas-sungen um Tür und Fenster. Die Gäste werden im Frühjahr und im Sommer die schöne Terrasse aufsuchen; im Gebäudeinneren finden sie einen mit Fresken verzierten Salon und einen Wohnraum mit einem großen Kamin, der Gemütlichkeit und Wärme ausstrahlt. Damiano ist ein Küchenchef, der in einigen der bekanntesten Restaurants in London und in der Schweiz gearbeitet hat und eine große Liebe zu Sizilien mit seiner Geschichte und seinen unverwechselbaren Düften entwickelt. Zweifelsohne ist das Restaurant „Capitolo Primo“ seine Domäne. Die im Innenhof gelegene Einrichtung hat einen schönen offenen Kamin. Unter einem grünen Glasgewölbe von einer riesigen Bambuspflanze beherrscht, gleicht das Restaurant einem schönen Gewächshaus. Dieser Eindruck wird durch die Blumenmotive ver-stärkt, die auf eine Wand gemalt sind. Damiano profitiert von seiner umfangreichen internationalen Erfahrungen, die er im Laufe der Jahre gesammelt hat, wenn er seine Gerichte zubereitet. Wie er selbst sagt, setzt er auf eine Mixtur aus „Natur und Technik“, wobei er Zutaten verwendet, die auf dem fruchtbaren Boden Siziliens gewachsen und „in der Sonne gereift sind“.

Relais Briuccia verfügt über sieben Suiten unterschiedlicher Größe, eine davon als Maisonette. Sie sind mit alten Stilmöbeln, schmiedeeisernen Bettgestellen und Himmelbetten ausgestattet. Die Böden bestehen aus Marmorfliesen, die in geometrischen Mustern angelegt sind, während die Decken aus Balken bestehen. Die im viktorianischen Stil gehaltenen Bade-zimmer sind durch Glastrennwände und Vorhänge abgeteilt.

 

Umgebungen