Your search results

L’Adagio

Regione Roglietto 5, Badalucco (IM) , -
Zimmer: 4 / Wohnungen: 5 / Öffnungszeiten: 15. Februar – 15 Januar ab € 80 - bis € 110

Der Agriturismo L’Adagio, im Argentinatal in Ligurien gelegen, blickt auf das liebliche Dorf Badalucco. Bis Nizza sind es nur 80 km. Badalucco gleicht mit seinen „caruggi“, den typischen engen Gassen, einem Freilichtmuseum. Flankiert werden die Sträßchen von mittelalterlichen Häusern, die mit Außenziegeln und Mauerwerk ausgestattet sind. Vor diesem idealen Hintergrund finden das ganze Jahr über Veranstaltungen statt. An erster Stelle unter vielen: die Essensfeste, die heimische Erzeugnisse feiern wie den bekannten Stockfisch oder die vorzüglichen weißen Bohnen, die zu den Slow-Food-Erzeugnissen zählen. Badalucco hat auch eine in gewisser Weise einzigartige Bank, die Weinbank, eine weitere Einrichtung der Slow-Food-Bewegung. Nicht weit von L’Adagio entfernt ist der Schrein der Madonna vom Schnee, der sich hoch auf der Bergseite befindet und einen unvergleichlichen Blick in alle Richtungen bietet. Liebhaber von Wanderungen können ihn zu Fuß erreichen.

L’Adagio ist ein umgebautes ländliches Steinhaus mit eigenem Charakter. Dieser wirkt besonders reizvoll durch die nächtliche Beleuchtung. Das Gebäude hat zwei Stockwerke und ein geneigtes Dach und zeichnet sich durch eine wunderschöne Lage aus: mitten in dem an einem kleinen See gelegenen Garten und umgeben von mit üppiger Vegetation bewachsenen Bergen. L’Adagio ist auch eine intakte Farm, die von der Besitzerin Rossella Boeri geleitet wird. Sie hegt die für die Gegend von Badalucco und den ganzen OstenLiguriens charakteristischen Taggiasca-Olivenbäume an. Die Herstellung von nativem Extra-Vergine-Olivenöl begann um 1900 und wird bis heute fortgesetzt, in jüngster Zeit von Ölproben begleitet. Das Innere des Hauses wurde von einem Architektenteam aus Bologna entworfen, das elegante Räumlichkeiten schuf, indem es Material wie Stein, Glas und Eisen verwendete. Gäste haben die Möglichkeit sich in der einladenden Schönheitsfarm oder im Solarium zu entspannen, während draußen Gelegenheiten zum Boule- oder Pétanquespiel verlocken.

L’Adagio verfügt auf zwei Etagen über fünf schöne Suiten mit Wohn- und Schlafräumen, Kochgelegenheit und kleinem Balkon.  Charakteristik und Einrichtungsstil leiten sich aus den Namen ab: Provencalisch, Minimalistisch, Ethnisch, Modern und Elegant. Es gibt auch vier geräumige und gemütliche Zimmer, deren Dekor sich auf die vier Elemente Feuer, Luft, Wasser und Erde bezieht. Diese hat der Künstler Sergio Staino auf meisterliche Weise in der originellen Beschilderung der Zimmer eingefangen.

Umgebungen