Your search results

Il Sole di Ranco

Piazza Venezia 5, Ranco - Angera (VA) , -
Zimmer: 14 / Öffnungszeiten: ganzjährig geöffnet ab € 120 - bis € 350

Wir befinden uns im Varesotto, nicht weit von der Grenze zwischen Lombardei und Piemont, und blicken auf den Lago Maggiore,  nahe beim See von Varese und beim Luganer See und nicht sehr weit von der Schweiz entfernt. Das Hotel Il Sole di Ranco liegt nahe Angera mit seinem mächtigen Bollwerk und seiner Festung, die den Viscontis und Borromeos gehörten. Seit 1700 ist diese Gegend dank ihrer besonderen Lage ein Ferienort für Adel und gehobenes Bürgertum aus Mailand. Sie hat ihr äußeres Bild und den landschaftlichen Reiz behalten. Leicht stößt man auf Landhäuser aus der Befreiungszeit des 19. Jahrhunderts, die einst zu den „castellanze“, unabhängigen Dörfchen, gehörten. Der Sacro Monte von Varese, Teil des bis zu 1226 m hohen Massivs von Campo die Fiori, ist ideal zum Wandern. Dort befindet sich eine Andachtsstelle, aber auch ein Regionalpark mit vielen Pfaden.

Am Ende des 19. Jahrhunderts hatte insbesondere Ranco nur wenige Häuser und eine kleine Kirche. Früher verbrachten die Urlauber ihre Zeit hier mit Jagen und Angeln. Nachdem sie mit der Kutsche angereist waren, fanden sie für gewöhnlich Unterkunft in der Locanda del Sole. Das von einem Garten umgebene Haus am Ufer des Lago Maggiore liegt immer im Sonnenlicht (daher der Name). Die Brovellis kümmerten sich um die Unterbringung in sieben Gästezimmern; sie besaßen auch das Il Sole genannte Restaurant, welches in der Gegend recht berühmt und bei Durchreisenden beliebt war. Früher nahmen Familien unter der Pergola Erfrischungen zu sich. 1950 löste Carlo seine Mutter in der Unternehmensführung ab und er machte sich sogleich ans Einführen von Neuerungen. Immerhin hatte er die Hotelfachschule von Stresa absolviert und entsprechende Erfahrungen in einigen der besten Hotels und Restaurants in der Schweiz, in Frankreich und in Deutschland gesammelt. Das 1850 von der Familie Brovelli gegründete Restaurant wurde von Davide übernommen, der geschickt traditionelle und innovative Kochkunst kombiniert. Dabei achtet er besonders darauf, wie wichtig es ist, frische Ingredienzen aus der Gegend wiederzuentdecken. Die Gäste können es sich an den Tischen auf der Terrasse gemütlich machen und haben so Gelegenheit einen wunderbaren Sonnenuntergang am See zu genießen. Zwischen den Anpflanzungen des überaus gepflegten Gartens, seewärts an einem Hang gelegen, bietet das Hotel Il Sole di Ranco auch einen schönen Swimmingpool, eine Sauna mit Seeblick, ein türkisches Bad sowie einen Bereich zum Relaxen.

Heute verfügt das Hotel Il Sole di Ranco über vierzehn Gästezimmer, die fast alle den Besuchern den malerischen Blick auf den Lago Maggiore in der Lombardei bieten. Sie verteilen sich auf zwei separate Häuser, die zweigeschossige ursprüngliche Locanda und das Rezeptionsgebäude.

Umgebungen