Your search results

Il Poggianino

Via Collina 1519, Poggio Torriana (RN) , - ,
Zimmer: 3 / Öffnungszeiten: ganzjährig geöffnet ab € 80 - bis € 110

Il Poggianino befindet sich inmitten üppiger Vegetation in den Ausläufern der kleinen Stadt Poggio Torriana und verfügt über einen herrlichen Ausblick. Bei einer Höhe von 150 m ü.d.M. ist es von vielen malerischen Ortschaften umgeben: die herrlichen Städte Santarcangelo di Romagna und Verucchio, Geburtsort der Familie Malatesta, sind nur wenige Minuten entfernt. In einer halben Stunde erreicht man den Felsen von San Leo, die Republik San Marino und das weithin für seine Strände und Nachtclubs bekannte Rimini. Der Ort ist stolz auf das schöne Stadtzentrum, das von historischen Gebäuden umringt ist, die in die Römerzeit, das Mittelalter und die Renaissancezeit zurückreichen.

Il Poggianino ist ein zweistöckiges Landhaus aus dem 19.Jh., ein schönes Gebäude mit dem traditionell geneigten Ziegeldach, das typisch für den Baustil der Gegend ist. Das Haus liegt innerhalb eines großen Landgutes, zu dem auch der Poggiano-Palast gehört, woher sein Name stammt. Der Palast reicht zurück ins 14.Jh. und gehörte der mächtigen Familie Malatesta, die Rimini zwischen dem 13. und 16.Jh. beherrschte. Für Geschichtsliebhaber ist eine Besichtigung, die man buchen kann, unverzichtbar. Auf dem Gelände des Guts befindet sich auch das alte Jagdhaus der Malatestas, voller Charm und Charakter. Es wurde zu einem einzigartigen Tagungsort für Hochzeiten und andere Veranstaltungen umgebaut. Von Il Poggianino blickt man auf das Tal von Valmarecchia und kann in der Ferne das Meer erblicken. Ein Aufenthalt hier bietet Gelegenheit, die ländliche Romagna zu erleben, zu ent-spannen, auszuruhen sowie zu wandern, um die Pfade zu erkunden und die Düfte und die traditionellen Gerichte der Region zu genießen.

Die Gemeinschaftsräume von Il Poggianino sind warm und gemütlich. Sie haben unverputzte Mauern und sind mit der einfachen Eleganz des in der Gegend traditionellen Landhausstils geschmückt und eingerichtet. Besucher können zwischen drei großzügigen Suiten von 41m² bis 60 m² wählen, die sich voneinander unterscheiden, aber gleichermaßen anheimelnd und mit Wi-Fi ausgestattet sind. Sie sind in der Tat einladend und reizend, mit Wänden die zum Teil in Pastelltönen verputzt sind und zum Teil aus unverputztem Stein bestehen. Die Betten sind aus Schmiedeeisen und hellem Holz, darunter ein schönes Himmelbett.

Umgebungen