Your search results

Casa Bellavista

Località Creti Case Sparse 40, Cortona (SI) , -
Zimmer: 4 / Öffnungszeiten: April - Oktober ab € 135 - bis € 190

B&B Casa Bellavista befindet sich zwischen Siena und Perugia. Es liegt hoch auf einem Hügel über Cortona, einer schönen befestigten mittelalterlichen Stadt, deren Ursprünge bis in die Etruskerzeit reichen. Wir befinden uns im Valdichiana, einem sanft gewellten Tal inmitten von Hügeln, deren Felder im Lauf der Jahreszeiten von Grün in Goldgelb übergehen. Über die Landschaft verteilt finden sich unzählige malerische Dörfer und Städte. Sinalunga und Siena sind ungefähr 20 Kilometer entfernt, und zu den Bäderorten Chianciano und Rapolano Terme sind es etwa dreißig Kilometer, um nur einige zu nennen.

B&B Casa Bellavista ist, wie der Name schon sagt, ein Landhaus mit einem fabelhaften Ausblick. Es liegt inmitten eines Gartens, der üppig mit Blumen und Pflanzen bewachsen ist. Oliven-bäume liefern das vorzügliche native Olivenöl und Obstbäume sind voll von schmackhaften Früchten. Der Garten ist auch für allerlei Aktivitäten im Freien geeignet und verfügt über einen schönen Pool sowie einen Whirlpool. Der Blick von der Hügelspitze, auf der Casa Bellavista thront, auf Cortona, wegen seiner Lieblichkeit „Perle der Toskana“ genannt, und auf die umgebende Landschaft ist einfach atemberaubend. Die Besitzer hegen große Liebe für ihre natürliche Umgebung und sind darauf bedacht sie zu erhalten. Sonnenkollektoren erzeugen die Energie für das Haus; die Erzeugnisse stammen alle aus der näheren Umgebung, zumeist von Bio-Bauern. Auch der kleinste Rest vom Küchenabfall wird kompostiert. Selbst im Badezimmer ist man auf Umweltverträglichkeit bedacht, indem man nur Toilettenspülung mit Regenwasser verwendet. B&B Casa Bellavista ist sorgfältig und geschmackvoll gestaltet. Die warmen Wandfarben geben dem Raum Komfort und Gastlichkeit. Es gibt einen großen Wohnbereich und einen Aufent-haltsraum wo die Gäste entspannen oder Musik hören können, während sie vielleicht darauf warten, dass das Dinner serviert wird. Simonetta, die Chefin, bereitet nicht nur schmackhafte Gerichte zu, bei denen Erzeugnisse aus ihrem Küchengarten Verwendung finden. Sie veranstaltet auch Kochkurse und Verkostungen mit Olivenölsorten, wenn ihre Gäste dies wünschen. Das Frühstück gibt es im Säulengang, wo das Büffet mit vielerlei guten Speisen angeboten wird: hausgemachtes Gebäck, Biomarmelade und Biohonig, Aufschnitt und Käse sowie Zerealien und Frischobst.

Die vier Gästezimmer sind mit alten Stilmöbeln, Holz und schmiedeeisernen Betten ausge-stattet. Die elegante und sanfte Raumgestaltung bietet die beste Balance zwischen Wärme und Behaglichkeit.

 

Umgebungen