Your search results

Al Battistero d’Oro

Strada Sant' Anna 22, (PR) -
Zimmer: 2 / Wohnungen: 1 / Öffnungszeiten: August geschlossen ab € 110 - bis € 130
PARMA. STRADA SANT'ANNA. BED & BREAKFAST B&B AL BATTISTERO D'ORO.

Al Battistero d’Oro steht direkt im historischen und künstlerischen Zentrum Parmas in der Emilia Romagna. Es verdankt seinen Namen einem der bedeutendsten  mittelalterlichen Gebäude Europas, der Taufkapelle, die auf dem herrlichen Domplatz steht, nur einen  Steinwurf vom Königlichen Theater entfernt. Parma mag nicht sehr weitläufig sein, aber es ist stattlich. Es hat in der Tat das Flair einer kleinen Hauptstadt und ist wegen der vielen Künstler berühmt, die hier geboren wurden oder hier arbeiteten. Man denke nur an die Maler Correggio und Parmigianino, den Komponisten Verdi und den Dirigenten Toscanini. Es ist die „Stadt der Musik“ genannt worden, und eben zum Ende von 2015 war es die erste Stadt Italiens, die von der UNESCO als „kreative Stadt der Gastronomie ernannt wurde – in Anerkennung der Qualität des Essens, das in der besten Tradition der Emilia Romagna steht.

Al Battistero d’Oro ist eine exklusive B&B-Unterkunft, die aus einem Palast aus dem 18. Jh. entstand, ein Juwel von einem Haus mit wundervoller Lage im Herzen Parmas; man gelangt durch einen Innenhof in das Haus, eine Besonderheit vieler Gebäude aus dieser Epoche.  Die Besitzerin begrüßt ihre Gäste in ihrem schönen Zuhause, welches die verschwiegene Atmosphäre der schönen Häuser des alten Bürgertums von Parma bewahrt hat. Ein Aufenthalt bei Al Battistero d’Oro bietet eine einzigartige Gelegenheit, die Stadt und das Leben ihrer Einwohner kennenzulernen, nicht zuletzt wegen der unschätzbaren Ratschläge der Besitzerin. Das Haus ist mit alten Stilmöbeln eingerichtet, die seit Generationen der Familie gehören: Gemälde in stilvollen Rahmen, Spiegel und altes Mobiliar harmonieren bestens miteinander und schaffen einen Raum, der elegant, aber auch warm und freundlich wirkt.

Al Battistero d’Oro hat einen Raum, „Duchessa“, den man durch einen separaten Eingang über den Innenhof betritt, während der Zugang zu „Reina“ durch das Hauptgebäude führt. Von beiden hat man Blick auf den Hof. Gäste können auch in einem reizvollen Appartement unterkommen, das in einem Gebäude aus dem 17. Jh. eingerichtet wurde und nicht weit von Al Battistero d’Oro liegt. Alte Gegenstände schmücken „Duchessa“ und „Reina“, deren Decken aus Gebälk und deren Fußböden aus Tonfliesen bestehen. Ein Teekessel und eine Auswahl an Kräutertees stehen zur Verfügung. In beiden Gebäuden ist Wi-Fi-Anschluss vor-handen.

 

Umgebungen